Grundpreise:

Die Grundpreise dieser Preisliste sind Nettopreise in Schweizer Franken exkl. Mehrwertsteuer. Die Lieferung erfolgt innerhalb der Schweiz franco Domizil. Ausgenommen sind Sperrgut-Express-Eil-und Nachnahmesendungen sowie Sendungen über 30 Kg. oder länger als 1,75 m.

Kleinaufträge:

Kleinaufträge unter Fr. 100.00 werden mit einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von Fr. 15.00 abgerechnet.

Abrufaufträge:

Bei Abrufaufträgen wird nur dann der Staffelpreis der Gesamtmenge gewährt, wenn der Warenwert der einzelnen Abrufe mindestens Fr. 250.00 beträgt. Sollte dies nicht der Fall sein, wird der Staffelpreis der Liefermenge berechnet!

Mängelrügen:

Der Wareninhalt ist innerhalb von 8 Tagen auf Menge, Art, Güte und Beschaffenheit zu prüfen. Nach- oder umgearbeitete Artikel sind grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen.

Rücksendungen:

Bei nicht von uns verschuldeten Retouren müssen wir einen Bearbeitungszuschlag berechnen. Es werden vom gutzuschreibenden Warenwert 10% abgezogen.
Sonderanfertigungen, bearbeitete Artikel sowie nicht gängige Teile werden nicht zurückgenommen.

Zahlungsbedingungen:

30 Tage rein netto (Skontoabzüge werden nachbelastet).

Größere Aufträge und Sonderfertigungen:

1/3 des Warenwertes bei Erhalt der Auftragsbestätigung
(Termine laufen ab Zahlungseingang).
1/3 bei Versandbereitschaft, jedoch vor Auslieferung
Restsumme 30 Tage netto ab Rechnungsdatum.

Privatpersonen:

An neue Privatkunden liefern wir nur gegen Vorauskasse. Nach komplettem Zahlungseingang (Gesamtbetrag zzgl. angegebener Versandspesen) auf unserem Konto versenden wir die Artikel im angegebenen Lieferzeitraum auf der AB.

Vorbehalt:

Ergeben sich Preisänderungen infolge Teuerung, zusätzliche fiskalische Belastungen oder Währungsschwankungen, erlauben wir uns, jederzeit entsprechende Anpassungen vorzunehmen.

Es steht uns jederzeit frei, aus fabrikationstechnischen oder normungsbedingten Gründen an unseren genormten Artikeln Maßänderungen vorzunehmen.

Einseitig redigierte, generell erlassene sog. Geschäfts- und Lieferbedingungen sind auf Rechtsgeschäfte, welche unsere Firma mit Kunden und Lieferanten abschließt, nicht anwendbar und gelten hiermit von uns als unverbindlich abgelehnt.

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

Die Lieferungen erfolgen ausschließlich auf Grund der nachstehenden Bestimmungen, deren Inhalt bei Auftragserteilung und im besonderen mit der Annahme unserer Offerten, Auftragsbestätigungen, Fakturen als anerkannt gilt.

1. Preis

Alle Preise sind unverbindlich. Die offerierten Preise können nur dann aufrecht erhalten werden, wenn auch die in der Offerte genannten Qualitäten und Mengen unverändert und ungekürzt bestellt werden. Die Preise werden auf Grund der am Tage der Offertenerstellung maßgebenden Kosten kalkuliert. Wir müssen uns deshalb vorbehalten, die Preise bei einer wesentlichen Änderung der Umstände, die für die Preisfestsetzung richtungweisend waren, auch für noch nicht ausgeführte Lieferungen den neuen Gegebenheiten anzupassen.

2. Spedition, Porto, Verpackung

Die Lieferung erfolgt innerhalb der Schweiz franko Domizil. Ausgenommen sind Sperrgut- Express-, Eil- und Nachnahmesendungen sowie Sendungen über 30 kg oder länger als 1,75 m.

3. Nutzen und Gefahr

Nutzen und Gefahr gehen spätestens mit Abgang der Lieferung ab Werk auf den Besteller über. Wird der Versand auf Begehren des Bestellers oder aus sonstigen Gründen, die der Lieferant nicht zu vertreten hat, verzögert, geht die Gefahr im ursprünglich für die Ablieferung im Werk vorgesehenen Zeitpunkt auf den Besteller über. Von diesem Zeitpunkt an werden die Lieferungen auf Rechnung und Gefahr des Bestellers gelagert und versichert.

4. Sonderanfertigungen

Für Sonderanfertigungen behalten wir uns eine Mehr- oder Minderlieferung von 10% vor. Für die Richtigkeit der uns von den Kunden zugestellten Zeichnungen lehnen wir jede Haftung ab.

5. Lieferzeit und Liefermöglichkeiten

Die angegebene Lieferzeit ist annähernd zu verstehen und wird gerechnet vom Tage der Auftragsbestätigung bis zum Versand ab Lager oder Werk. Voraussetzung für die Einhaltung der Lieferzeit ist, dass der Besteller seine Vertragspflichten erfüllt hat. Unvorhergesehene Hindernisse, die auch bei Anwendung der den Umständen nach zumutbaren Sorgfalt nicht abwendbar waren sowie Fälle höherer Gewalt, bei uns als auch bei unseren Vertragswerken, entbinden uns von der Einhaltung der Lieferfrist. Verzögert sich die Ablieferung durch ein Verschulden des Bestellers, so behalten wir uns die Geltendmachung des Verzugsschadens vor. Teillieferungen sind zulässig. Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

6. Zahlungen

Die Fakturen sind innerhalb 30 Tagen rein netto zahlbar, sofern nichts anderes ausdrücklich vereinbart worden ist. Nach Ablauf der 30 Tage ist unsere Firma berechtigt, den Kunden durch Ansetzung einer Zahlungsfrist in Verzug zu setzen und ab Fristablauf Verzugszins und Spesen zu berechnen. Art. 107 OR. Die Zurückbehaltung von Zahlungen oder Aufrechnung mit von uns nicht anerkannten Gegenansprüchen ist ausgeschlossen.

7. Eigentumsvorbehalt

Die von uns geliefert Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung zwischen uns und dem Käufer unser Eigentum.

8. Gewährleistung

Wir übernehmen für die Güte unserer Ware nur insofern Gewähr, als wir für innerhalb der vertraglich festgelegten Frist auftretende Herstellungs- oder Materialfehler durch Instandsetzung oder Ersatzlieferung nach unserer Wahl aufkommen. Ansprüche auf Schadenersatz, Wandlung des Kaufes oder Minderung des Kaufpreises lehnen wir ab. Mängelrügen sind sofort nach Erhalt der Ware, jedoch spätestens innerhalb 8 Tagen, anzubringen. Im Falle von versteckten Mängeln ist die Mängelrüge sofort nach deren Entdeckung anzubringen.

9. Garantie

Die Garantiezeit beträgt 6 Monate. Sie beginnt mit der Versandbereitschaft. Für ersetzte Teile beginnt die Garantie neu zu laufen. Von der Garantie ausgeschlossen sind Schäden infolge natürlicher Abnützung, mangelhafter Wartung, Missachtung von Betriebsvorschriften, falscher Bedienung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel, Korrosion und dergleichen. Die Garantie erlischt, wenn der Besteller oder Dritte ohne unsere schriftliche Zustimmung Änderungen oder Reparaturen an der Lieferung vornimmt.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für den Besteller und für uns ist der Sitz der Firma MÄDLER NORM-ANTRIEB AG. Es gilt ausschließlich das Recht der Schweiz.

MÄDLER NORM-ANTRIEB AG
November 2013

Impressum AGB Hilfe Index


Facebook Google + Xing LinkedIn